Über uns

Mitglieder

Präsidium

Termine

Aktuelles

CET

Tanzfestival

Blickpunkt Senat Galerie Presse Dreigestirne Trifolium 2017 Trifolium 2018

Das  Narrenschiff

 
 
 

 

 

 

Das Narrenschiff nimmt Fahrt auf

 

Am 9. Januar 1981 wurde das erste Dreigestirn der Kolpingstadt in der Erfthalle Türnich proklamiert. Seither fanden sich dankenswerterweise immer wieder Karnevalsfreunde, die sich zur Übernahme dieser symbolträchtigen Aufgabe bereitfanden.

Für das Festkomitee galt dabei stets, daß die finanziellen Möglichkeiten der Bewerber hierbei eine untergeordnete Rolle spielen sollte, im Gegenteil: Jedem sollte es möglich sein, im Dreigestirn der Stadt Kerpen mitzuwirken, egal welche gesellschaftliche Stellung oder finanzielle Möglichkeiten einer hat. Daß dies auch in der Realität stattfinden konnte, ist der weisen Entscheidung unserer Stadtvertretung zu danken, das Festkomitee mit entsprechenden Mitteln auszustatten.

Rat und Verwaltung unserer Stadt standen den Belangen des Festkomitees und damit des Karnevals stets positiv gegenüber - sicherlich eine wesentliche Basis für eine kontinuierliche Arbeit.

So war das erste Dreigestirn bei seiner Proklamation bereits in ein festes Gefüge eingebettet. Es wurde bestellt von einer Manheim-Buirer Allianz. Prinz Peter I. war der unvergessene Peter Lock. Anton Wilschewski war der Bauer Toni und Peter Heidbüchel stellte die Jungfrau Petra dar.

Als Prinzenführer fungierte der spätere Stadtdirektor Ferdi Wind.

 

 

Home

Links

Impressum

Datenschutz

 

© Festkomitee der Stadt Kerpen 2008